GoGift_primary.png

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Version 1.0.2 | Veröffentlicht am 15.05.2022

GoGift.com A/S (GoGift) ist eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung nach dänischem Recht. GoGift ist gegenwärtig Geschenkkarten- und Geschenkanbieter in mehr als 50 Ländern tätig (www.gogift.com). GoGift arbeitet mit einer großen Anzahl von Markenpartnern, Geschenkkartenherausgebern und Veranstaltern zusammen, die jährlich Millionen von Geschenkkarten für jeden erdenklichen Anlass an Firmenkunden und Verbraucher liefern.

1 Vereinbarung

1.1    In diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen bezieht sich „wir“, „uns“, „unser“ oder „GoGift“ auf GoGift.com A/S, ein in Dänemark, Mosedalvej 14, 2500 Valby, registriertes Unternehmen. „Sie“ und „Ihr“ bezieht sich auf den Privat- oder Geschäftskunden, der The Global Gift Card, Geschenkkarten oder Produkte von Partnern kauft. „Website“ bezieht sich auf gogift.io.

1.2    Durch den Kauf oder die Nutzung von The Global Gift Card, Partner-Geschenkkarten oder Produkten erklären Sie sich mit diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen („Allgemeine Geschäftsbedingungen“) einverstanden. Wenn Sie The Global Gift Card zur Nutzung durch eine andere Person gekauft haben, müssen Sie den Nutzer von The Global Gift Card über die Nutzungsbedingungen informieren (siehe unter 2. Über „The Global Gift Card“).

1.3    Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen können hin und wieder von uns geändert werden.  

1.4    Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind in den folgenden Sprachen verfügbar: Dänisch, Englisch, Finnisch, Deutsch, Norwegisch und Schwedisch.  

1.5    Kundenbetreuung: Wenn Sie Fragen haben, wenden Sie sich per E-Mail support@gogift.com oder telefonisch unter +45 70 89 00 60 an die Kundenbetreuung. 

 

2 Informationen über The Global Gift Card für Firmenkunden

2.1    The Global Gift Card (TGGC), auch bekannt als „The Super Gift Card“ (SGK), ist die universelle Geschenkkarte von GoGift. Sie wird in EUR, GBP, USD, DKK, SEK und NOK ausgestellt. Die Geschenkkarte ist ein Mehrfachgutschein (zweistufige Einlösung), der in denjenigen Ländern gegen Geschenkkarten eingetauscht werden kann, in welche die TGGC an den betreffenden Endverbraucher versandt wurden. Ein Endnutzer ist in der Regel ein Unternehmensmitarbeiter, ein Kunde des Firmenkunden von GoGift oder eine andere Einzelperson, die mit dem Firmenkunden von GoGift in Verbindung steht. Der beabsichtigte Zweck der TGGC ist also nicht der Wiederverkauf, sondern die Verwendung als Mitarbeitergeschenk, Belohnung, Leistungsprämie usw.

2.2    Die Verkäufe richten sich ausschließlich an Firmenkunden (Firmenkunde) und werden auf folgender Grundlage getätigt, sofern in Bezug auf ein bestimmtes Land oder eine bestimmte Region nichts anderes angegeben ist:  

2.2.1    GoGift ⇔ Firmenkunde: Die Beziehung zwischen GoGift und dem Firmenkunden beruht auf einem Vertrag zwischen GoGift und dem Firmenkunden. Die Verbindlichkeiten (und die Haftung) von GoGift bestehen nur gegenüber Firmenkunden, nicht gegenüber dem Empfänger der TGGC. GoGift hält sich an die für diese Art von Geschäftsbeziehungen relevanten Gesetze und Vorschriften, unterliegt also nicht den Verbraucherschutzgesetzen. Auch wenn GoGift die Verteilung der TGGC an die Empfänger der TGGC übernimmt, geschieht dies im Namen des Firmenkunden. GoGift geht keine Geschäftsbeziehung zu den einzelnen Empfängern der TGGC ein. Dies gilt auch für Partner-Geschenkkarten, die von Firmenkunden gekauft wurden.

2.2.2    Firmenkunde ⇔ Inhaber/Empfänger von TGGC: Wenn ein Inhaber/Empfänger wie etwa ein Mitarbeiter des Firmenkunden die TGGC erhält, haftet GoGift nicht gegenüber dem Inhaber der TGGC, da es sich bei dieser um etwas handelt, das der Firmenkunde einem Mitarbeiter, Kunden oder einer solchen Person als Geschenk oder Belohnung hat zukommen lassen, die in einer direkten Beziehung zum Firmenkunden steht. Falls der Inhaber/Empfänger der TGGC Fragen oder Reklamationen zur TGGC hat, richtet der Empfänger diese an den Firmenkunden.

2.2.3    Inhaber/Empfänger von TGGC ⇔ Einzelhändler der eingelösten Geschenkkarte: Wenn die TGGC eingelöst und im Land der Einlösung bei einem bestimmten Einzelhändler wie etwa Amazon, Zalando oder Media Markt zum Kauf einer Geschenkkarte oder von Waren verwendet wird, geht dieser Einzelhändler mit dem Empfänger ein Vertragsverhältnis über die Bereitstellung dieser Waren ein. Der Einzelhändler hat gegenüber GoGift für die zur Verfügung gestellte Geschenkkarte so lange ein Anrecht, bis diese beglichen ist, aber der Einzelhändler ist verantwortlich und haftet für die Bereitstellung der betreffenden Waren (einschließlich seiner eigenen Geschenkkarte gemäß anwendbarem Recht). Sobald die TGGC von GoGift ausbezahlt und zum Kauf von Waren verwendet wurde, können diese gekauften Waren nicht an GoGift zurückgegeben werden.

2.3    Die TGGC werden in den folgenden Währungen verkauft und ausgestellt: EUR, GBP, USD, DKK, SEK und NOK. Zum Zeitpunkt der Einlösung kann die TGGC gegen bestimmte Einzelhandelsgutscheine/Geschenkkarten in anderen Währungen als derjenigen Währung eingetauscht werden, in der die TGGC ausgestellt wurde, aber der Inhaber kann eine in einer bestimmten Währung ausgestellte TGGC nicht gegen eine TGGC einer anderen Währung umtauschen.  

2.4    Bei Einlösung durch den Eintausch gegen einen Einzelhandelsgutschein in einer anderen Währung als der Ausgabewährung der TGGC legt GoGift den Tageskurs der Dänischen Nationalbank oder den auf Oanda.com ausgewiesenen Kurs zugrunde.  

2.5    Sie kann zum Kauf von Partner-Geschenkkarten in anderen Währungen als der Währung verwendet werden, in der die TGGC ausgestellt wurde, allerdings kann GoGift eine Wechselgebühr erheben (in Form eines Abzugs vom TGGC-Guthaben).

2.6    Sie wird von GoGift in digitaler Form in Dänemark ausgestellt. Sie wird als Code mit einem festgelegten Wert bereitgestellt, den der Käufer (einem Firmenkunden) bestimmt.

2.7    Sie ist nicht wiederaufladbar.

2.8    Es gibt keinen Mindest- und Höchstbetrag, es sei denn, es gelten länderspezifische Beschränkungen. Zu spezifischen Länderbeschränkungen lesen Sie bitte Abschnitt 2.24.

2.9    Sie ist nicht im Handel erhältlich, Privatpersonen (Verbraucher) können sie also nicht kaufen.

2.10    Sie steht nur für den Verkauf an Geschäftskunden (nicht an Privatpersonen) zur Verfügung, und wird von diesen verwendet als Verkaufsanreiz, für Bonusprogramme und Prämien für Mitarbeiter und ähnliche Zwecke.  
In den USA ist ihre Verwendung nur im Rahmen von Treue-/Prämienprogrammen erlaubt.

2.11    Sie kann direkt auf der Website von GoGift erworben werden, wenn man als Firmenkunde angemeldet ist.

2.12    Sie kann verwendet werden, um über GoGift Produkte und Geschenkkarten von Drittanbietern („Partner-Geschenkkarten“) in denjenigen Ländern zu kaufen, für welche die TGGC ausgestellt wurde. Die Liste der Länder, in der Eine Einlösung der TGGC möglich ist, können angemeldete Firmenkunden auf unserer Website einsehen. Sie kann von Zeit zu Zeit nach dem Ermessen von GoGift geändert werden. Die von GoGift für jedes Land erhältlichen Produkte und Geschenkkarten werden auf der Website aufgeführt. Produkte und Partnergeschenkkarten können von Land zu Land variieren. 

2.13    Sie wird für Sie oder den Nutzer der TGGC kostenlos ausgestellt und aktiviert.

2.14    Sie kann in mehr als 50 Ländern weltweit eingelöst werden.

2.15    Sie ist zum Zeitpunkt des Versands durch GoGift aktiviert.

2.16    Sie kann bei keiner anderen Partei als GoGift eingelöst werden.  

2.17    Sie kann nicht gegen Bargeld eingetauscht werden.

2.18    Der Inhaber einer TGGC kann diese nicht gegen eine andere TGGC in einer anderen Währung umtauschen.

2.19    Für Geschenkkarten von Dritten (Einzelhändler/Partner), die auf der GoGift-Website durch Einlösung von TGGC gekauft werden, gelten deren eigene Nutzungsbedingungen (die vom Aussteller dieser Geschenkkarten festgelegt werden).

2.20    Nach Ablauf der Gültigkeit werden nicht in Anspruch genommene Beträge als Gewinn behandelt und von GoGift einbehalten.  

2.21    Abwicklung: TGGC werden entweder in großen Mengen an den Firmenkunden oder auf Wunsch des Kunden digital über GoGift an Einzelpersonen verschickt.

2.22    Alle Transaktionen im Zusammenhang mit den TGGC werden von Dänemark aus unter einer dänischen Mehrwertsteuernummer abgewickelt. Sofern nicht zwingend erforderlich, beabsichtigt GoGift nicht, in anderen Ländern physisch vertreten zu sein.

2.23    Die Haftung gegenüber dem Empfänger der TGGC geht bei Einlösung der TGGC auf den gewählten Einzelhändler über.

2.24    Die länderspezifischen Beschränkungen für Mindest- und Höchstbeträge sind nachfolgend aufgeführt. Es ist die Pflicht des Firmenkunden, diese länderspezifischen Beschränkungen bei der Bestellung der TGGC zu beachten:

Australien: Wenn eine TGGC in einem konkreten Anwendungsfall unter die Ausnahmeregelungen für bargeldlose Zahlungen fällt, beträgt der Höchstbetrag 1.000 AUS$ oder den Gegenwert in anderen Währungen.  Ansonsten liegt der Höchstbetrag für Firmenkunden, die keine Meldepflicht haben und nicht unter das AML/CTF-Gesetz fallen, bei 5.000 AUD

Frankreich: Der maximale Ausstellungsbetrag ist gesetzlich auf 150 Euro begrenzt.

Deutschland: Gutscheine, die von einer Ausnahmeregelung der Zahlungsdienstrichtlinie PSD2 Gebrauch machen (begrenztes Netz oder begrenztes Verbreitungsgebiet), dürfen grundsätzlich bis zu einem Betrag von höchstens 250 Euro ausgestellt werden. In bestimmten Fällen kann diese Begrenzung entfallen, da die TGGC von GoGift sowohl ausgestellt als auch entgegengenommen wird.

VEREINIGTES KÖNIGREICH: Der Höchstbetrag liegt bei 10.000 GBP.

VEREINIGTE STAATEN: Je nachdem, ob es für die TGGC eine Ausnahmeregelung für Prepaid-Programme gibt, gelten unterschiedliche Obergrenzen. Es gibt folgende Ausnahmen:  

(1) Das Programm bietet anhand eines geschlossenen Kreislaufs Prepaid-Zugang zu Leistungen im Wert von bis zu maximal 2.000 USD. Dieser Betrag kann an einem beliebigen Tag Prepaid-Instrumenten/-Karten oder Fahrzeugen zugewiesen werden; oder 

(2) Es bietet vorausbezahlten Zugang ausschließlich zu (a) Sonderzuwendungen, Leistungsprämien, Löhnen oder Gehältern, oder es bietet anhand von (b) Open-Loop-Systemen Zugriff au einen Höchstbetrag von 1.000 USD, wobei das Prepaid-Zahlungsmittel erstmals und nachfolgend mit maximal 1.000 USD pro Tag aufgeladen werden kann, und dieselbe tägliche Obergrenze gilt für den zulässigen Zahlungs- oder Abhebungsbetrag, wobei in keinem der beiden oben genannten Fälle Folgendes gestattet ist: (i) die internationale Übertragung von Geldern oder Werten, (ii) Überweisungen zwischen oder unter Nutzern von Prepaid-Zahlungsmitteln ein und desselben Programms und (iii) das Aufladen um zusätzliche Beträge oder Werte die nicht aus den für das Programm hinterlegten Mitteln stammen.   

Wenn die TGGC im konkreten Anwendungsfall unter diese Ausnahmen fällt, dann wäre GoGift nicht der Anbieter des Prepaid-Zugangs, da eine Rechtsperson nur im Rahmen eines Prepaid-Programms zum Anbieter des Prepaid-Zugangs wird.

Wenn keine Ausnahme zutrifft, erfüllt GoGift die AML-Anforderungen.

 

3 Kauf von Produkten von GoGift

3.1    Gegebenenfalls sind auf der Website eine Reihe von Produkten verfügbar, die beim Einlösen der TGGC erworben werden können.

3.2    Das Produktsortiment variiert je nach Land, und nicht in allen Ländern ist es möglich, Waren/Produkte direkt bei GoGift zu kaufen.

3.3    Bei GoGift gekaufte Waren werden aus Dänemark versandt, sofern nicht anders angegeben.

3.4    Die von GoGift verkauften Produkte unterliegen den Einkaufsbedingungen von GoGift (siehe Artikel 18).

 

4 Kauf von Partner-Geschenkkarten von GoGift

4.1    Wir arbeiten mit Geschenkkarten von Drittanbietern, die wir als „Partner-Geschenkkarten“ bezeichnen, darunter etwa Amazon, Zalando und H&M-Geschenkkarten. Die Liste der in jedem Land verfügbaren Partner-Geschenkkarten finden Sie auf der Website.

4.2    Partner-Geschenkkarten können nur im Geschäft des jeweiligen Partners oder auf dessen Website eingelöst werden.

4.3    Partner-Geschenkkarten, die auf unserer Website gekauft werden, unterliegen den jeweiligen Nutzungsbedingungen der Partner-Geschenkkarte.

4.4    Der Partner ist verantwortlich für die Einlösung seiner Partner-Geschenkkarte und für die Beantwortung aller Fragen, die sich aus ihrer Nutzung ergeben, einschließlich aller Mängel in Bezug auf seine Partner-Geschenkkarte und auf die mit ihr erworbenen Produkte oder Leistungen. Die Partner-Geschenkkarte sind beim betreffenden Partner einzulösen.

4.5    Sie kaufen die Partner-Geschenkkarte zwar bei GoGift, können sie aber nur auf der Website des Partners oder in dessen Ladengeschäften einlösen.

4.6    Bitte beachten Sie, dass Sie (oder der Inhaber) keinen Anspruch auf Rückerstattung der Partner-Geschenkkarte oder eine andere Entschädigung seitens GoGift haben, wenn der Partner seine Geschäftstätigkeit aus irgendeinem Grund einstellt.

4.7    Die Bareinlösung der Partner-Geschenkkarte muss beim Partner erfolgen, unterliegt den Bedingungen des Partners und ist mit diesem zu vereinbaren.

4.8    Alle Fragen oder Reklamationen in Bezug auf Produkte oder Leistungen, die mit einer Partner-Geschenkkarte erworben wurden, oder in Bezug auf die Partner-Geschenkkarte selbst sind an den jeweiligen Partner zu richten. GoGift haftet weder für die Geschenkkarte des Partners noch für etwaige Mängel oder Defekte an den Produkten oder Leistungen des Partners.

 

5 Verlust oder Diebstahl

5.1    Bei Missbrauch, Verlust, Diebstahl oder Beschädigung wird die TGGC unter Umständen nicht ersetzt. Sie sind für alle Transaktionen mit der TGGC verantwortlich, es sei denn, es liegt Betrug oder Fahrlässigkeit seitens unserer Mitarbeiter oder Vertreter vor. Wenn Sie einen eventuellen Fehler im Zusammenhang mit der TGGC bemerken oder Ihre TGGC verlieren, wenden Sie sich unverzüglich an den Kundendienst.

5.2    Bei Verlust oder Diebstahl einer TGGC werden wir uns nach Kräften bemühen, sie zu ersetzen. Wir sind jedoch nicht für Verluste verantwortlich, die Ihnen oder dem TGGC-Inhaber im Zusammenhang mit dem Verlust oder Diebstahl der TGGC entstehen.

 

6 Bestellung

Sie können Karten auf folgenden Wegen bei uns bestellen: Online über die Website oder durch Kontaktaufnahme mit dem Vertrieb/der Kundenbetreuung.

6.1    Nach Aufgabe einer Bestellung speichern wir die Bestelldaten in unserem System. Die Auftragsbestätigung wird an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse geschickt und in Ihre Bestellübersicht aufgenommen.

6.2    Aufträge werden erst ausgeführt, wenn Sie diese bezahlt haben (oder wenn ein Kreditrahmen verfügbar ist).

 

7 Zahlung

7.1    GoGift bietet mehrere Zahlungsoptionen, die je nach Wohnsitzland variieren können: Kreditkarte (VISA, Maestro und MasterCard), MobilePay, Swish und Banküberweisung.

7.2    Kreditkartenzahlungen werden von AltaPay abgewickelt. Weitere Informationen zum Zahlungsnetzwerk von AltaPay finden Sie hier: https://altapay.com/network/payment-network.

7.3    Zahlung per Rechnung, per EAN und ähnliche Abwicklungsformen können beim Vertrieb von GoGift beantragt werden. Bei der Antragstellung durchläuft das antragstellende Unternehmen ein internes Kreditgenehmigungsverfahren.

7.4    Der Betrag der Bestellung wird mit dem Guthaben verrechnet, wenn die Bestellung bei GoGift abgeschlossen wurde. Ein höherer Betrag als der, den Sie zum Zeitpunkt des Kaufs genehmigt haben, kann niemals abgebucht werden.

 

8 Lieferung

8.1    TGGC und Partner-Geschenkkarten sowie physische Produkte können per E-Mail, Textnachricht (SMS) und per Post (Post- oder Frachtdienst) zugestellt werden. Allerdings sind nicht alle Geschenkkarten (TGGC oder Partner-Geschenkkarten) für alle Versandarten verfügbar.

8.2    TGGC und Partner-Geschenkkarten können auch in großen Stückzahlen an Ihre angegebene E-Mail-Adresse oder auf Wunsch digital an Einzelpersonen gesendet werden, wenn Sie uns die entsprechenden Kontaktinformationen zur Verfügung gestellt haben.

8.3    Um Geschenkkarten anzuzeigen, die mit einer Textnachricht (SMS) ausgeliefert werden, muss der Empfänger über ein Smartphone mit aktiver Internetverbindung verfügen.

 

9 Auszahlung in Bar nicht möglich

9.1    Vorbehaltlich der nachstehenden Ausführungen kann der Gegenwert der TGGC nicht in bar ausgezahlt werden, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben.

 

In den USA und Kanada gilt die TGGC als Prämien- oder Treuegutschein und nicht als Geschenkkarte und kann daher auch nicht in Bar ausgezahlt werden.

 

Um in Dänemark eine Auszahlung in Bar anzufordern, wenden Sie sich bitte an die Kundenbetreuung Dies gilt nur für die TGGC eines Verbrauchers. Die TGGC eines Firmenkunden kann nicht in Bar ausgezahlt werden.

 

10 Gültigkeit

10.1    Sofern gesetzlich nicht anders vorgeschrieben bzw. nachstehend nicht abweichend festgelegt, ist die TGGC ab Aktivierung für einen Zeitraum von 3 Jahren gültig. Die Aktivierung der TGGC erfolgt zum Zeitpunkt des Versands. Vorbehaltlich der in Artikel 6 genannten Bestimmungen können nach dem Ablaufdatum nicht verbrauchte Geldbeträge, die auf der TGGC verbleiben, nicht mehr verbraucht oder eingelöst werden.

10.2    Wenn die TGGC in einem der unten aufgeführten Länder ausgestellt wird, gilt Folgendes:

Kanada: Für die TGGC besteht keine Ablauffrist.

Deutschland: Die TGGC ist ab dem Ende des Jahres, in dem sie versandt wurde, 3 Jahre lang gültig.

10.3    Die Partner sind dafür zuständig, die Gültigkeitsdauer ihrer Partner-Geschenkkarten festzulegen. Wir sind weder für die Nutzungsbedingungen der Partner-Geschenkkarten noch für die von den Partnern auf der Website bereitgestellten Informationen verantwortlich.

 

11 Rückgaberecht

11.1    Sofern nicht gesetzlich vorgeschrieben oder nachstehend anders festgelegt, kann Ihre Bestellung für TGGC oder Partner-Geschenkkarten nicht mehr rückerstattet werden, sobald Sie sie aufgegeben haben.

 

Brasilien: Sie können Ihre Bestellung innerhalb von 7 Tagen nach dem Datum Ihrer Bestellung stornieren.

11.2    Wenn ein Widerrufsrecht besteht, können Sie sich innerhalb des zulässigen Zeitraums zwecks Stornierung an die Kundenbetreuung wenden. Wir werden die TGGC oder die Partner-Geschenkkarten anschließend stornieren.

11.3    Sobald Ihre Bestellung storniert wurde, erstatten wir Ihnen den Restbetrag.

11.4    Beachten Sie, dass Ihre Bank den erstatteten Betrag bis zu 30 Tage lang zurückhalten kann, bevor sie diesen an Sie freigeben.

 

12 Haftung

12.1    Wir haften nicht für unbefugte Zugriffe auf oder Nutzungen Ihrer TGGC, für Verzögerungen oder die Nichtnutzbarkeit der TGGC oder wenn wir die Nutzung der TGGC in Übereinstimmung mit diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen sperren.

12.2    Nichts in den vorliegenden, Allgemeinen Geschäftsbedingungen schränkt unsere Haftung ein, falls diese gesetzlich nicht eingeschränkt oder ausgeschlossen werden darf.

 

13 Reklamationen

13.1    Wenn Sie mit Ihrer TGGC oder unserem Service nicht zufrieden sind, wenden Sie sich bitte an die Kundenbetreuung.

13.2    Wenn Sie mit dem Ergebnis nicht zufrieden sind, können Sie eine offizielle Beschwerde einreichen.

 

Einwohner in Dänemark können das Center for Klageløsning, Nævnenes Hus, Toldboden 2, 8800 Viborg, über das Klageportal für Nævnenes Hus: kpo.naevneneshus.dk.

 

Einwohner anderer Länder als Dänemark können eine offizielle Beschwerde direkt über das Online-Beschwerdeportal der EU-Kommission einreichen: ec.europa.eu/consumers/odr/main/index.cfm?event=main.home.chooseLanguage. Wenn Sie eine Beschwerde einreichen, müssen Sie unsere folgende E-Mail-Adresse verwenden: support@gogift.com.

 

14 Rechte an geistigem Eigentum

14.1    Alle Rechte an geistigem Eigentum bezüglich der TGGC und der Website liegen bei GoGift oder werden unter GoGift anhand von Lizenzen zur Verfügung gestellt. Sofern mit GoGift nicht ausdrücklich schriftlich Abweichendes vereinbart wurde, haben Sie kein Recht an und keinen Eigentumsanspruch auf solche(n) Rechte(n) an geistigem Eigentum.

14.2    Sie dürfen die Marke, das Logo oder die Grafiken der TGGC (oder solche, die denen der TGGC ähnlich sind) oder der Website nicht ohne die schriftliche Genehmigung von GoGift verwenden. 

 

15 Verarbeitung personenbezogener Daten

15.1    Wir können personenbezogene Daten erheben und verarbeiten (sofern Sie uns diese zur Verfügung gestellt haben), um Ihre Bestellung zu bearbeiten und für Sie (und den Inhaber) die von Ihnen bestellten Leistungen zu erbringen. Wir werden die Daten, die wir über Sie erheben, nur in Übereinstimmung mit geltendem Recht verwenden.

15.2    Die entsprechenden Aktivitäten sind in unserer Datenschutzrichtlinie festgelegt.

15.3    Vollständige Informationen zu den von uns verarbeiteten, personenbezogenen Daten finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.

 

16 Ausgeschlossene Länder

16.1    Eine TGGC kann nicht an in China ansässige Empfänger ausgestellt werden. Eine TGGC kann nicht an Unternehmen ausgestellt werden, die in Australien, Hongkong, Indien, Indonesien, Japan, Malaysia, Neuseeland, auf den Philippinen, in Singapur, Südkorea, Taiwan, Thailand und Vietnam registriert sind, aber Empfänger in diesen Ländern können eine TGGC einlösen, wenn sie diese von einem internationalen Unternehmen erhalten haben, das in keinem dieser Länder ansässig ist.

 

17 Anwendbares Recht

17.1    Diese Geschäftsbedingungen unterliegen dänischem Recht und die ausschließliche Zuständigkeit liegt beim Gericht in Kopenhagen, Dänemark, es sei denn, ein vorrangiges Gesetz schreibt etwas anderes vor. Dies gilt auch für den internationalen Vertrieb.

 

18 Verbraucherbezogene Geschäftsbedingungen

18.1    Barauszahlung (gilt nur für Einwohner von Dänemark).

18.1.1    Die Barauszahlung von SGK erfolgt durch GoGift. Es wird eine Gebühr von 25 DKK erhoben, unabhängig von dem auf der SGK ausgewiesenen Betrag.

18.1.2    Die Barauszahlung einer Partner-Geschenkkarte muss beim betreffenden Partner erfolgen und unterliegt den Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Partners.

18.2    Rückgaberecht von SGK und Partnergeschenkkarten. Das Rückgaberecht gilt für eine Frist von 14 Tage ab dem Zeitpunkt, an dem die gekaufte SGK, die Partner-Geschenkkarte oder das Produkt beim Empfänger eingegangen ist.

18.3    Wenn Sie das Rückgaberecht in Anspruch nehmen möchten, müssen Sie sich innerhalb von 14 Tagen an den Kundendienst wenden. Sie können gerne diese Rückgabefunktion (Link) verwenden. Sie haben 14 Tage Zeit, um den Geschenkgutschein an die unten genannte Adresse zurückzusenden. Die Artikel müssen im Originalzustand wie erhalten an uns zurückgesandt werden:

GoGift.com A/S 
z. Hd. Kundenbetreuung
Mosedalvej 14
2500 Valby
Dänemark

Bitte machen Sie die erforderlichen Angaben, anhand derer wir Sie identifizieren können: Name, Adresse, E-Mail-Adresse und Telefonnummer + eventuell eine Kopie der Auftragsbestätigung. 
Bitte beachten! Digitale Geschenkkarten sollten nicht an uns zurückgegeben werden.

 

18.4    Die für die Rücksendung von Geschenkgutscheinen anfallenden Versandkosten trägt der Kunde. GoGift ist nicht verantwortlich für Geschenkkarten, die zurückgegeben werden und nicht bei uns ankommen. Wir empfehlen Ihnen, diese per Einschreiben zu senden, aber es ist Ihnen überlassen, auf welche Art und Weise Sie den Geschenkgutschein an uns zurückschicken.

 

18.5    Sobald Ihre Bestellung storniert wird, gibt GoGift geblockte Beträge auf Ihrer Debitkarte automatisch wieder frei. Wenn Sie eine Debitkarte wie Visa Electron oder Mastercard verwendet haben, kann Ihre Bank den Betrag bis zu 30 Tage lang zurückhalten. Die meisten Banken geben reservierte Beträge jedoch früher wieder frei.

 

18.6    Nur Käufer von Geschenkkarten können eine Rückerstattung erhalten. Sobald der Käufer eine Geschenkkarte an die oben genannte Adresse zurückgeschickt hat, schreiben wir den Kauf gut und erstatten den Betrag innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt auf das für den Kauf verwendete Zahlungsmittel. Der Empfänger der Geschenkkarte kann diese innerhalb von 14 Tagen gegen ein anderes Produkt umtauschen, sie sich jedoch nicht in Bar auszahlen lassen.

 

18.7    Garantie

 

18.7.1    Reklamationen bezüglich der Leistung oder des Produkts, für das Sie Ihren Partner-Geschenkgutschein eingelöst haben, sind an den Partner zu richten. GoGift haftet nicht für Fehler oder Mängel der Produkte oder Leistungen des Partners.

 

18.7.2    Voraussetzung für eine Mängelhaftung ist jedoch grundsätzlich, dass die Mängel nicht durch Ihre Nutzung des Produkts oder ein anderes schädigendes Verhalten entstanden sind.

 

18.7.3    Wir erstatten angemessene Versandkosten, die Ihnen eventuell im Zusammenhang mit der Rücksendung des Artikels entstehen, wenn die Reklamation gerechtfertigt ist.

18.7.4    Wenn Sie Fragen zur Garantie für ein auf gogift.com bestelltes Produkt haben, kontaktieren Sie uns bitte unter: 
 
GoGift.com A/S 
Bogøvej 6 
4760 Vordingborg

Dänemark 
+45 70890060 
shop@gogift.dk 

 

Wenn Sie ein Produkt zurücksenden, geben Sie bitte Ihren Namen und Ihre Adresse oder Ihre Bestellnummer an. 

 

GoGift.com A/S
Mosedalvej 14
Valby

Dänemark

UST Nr.: 27322034​

gogift.com

global.gogift.com

Geschäftskontakt

global@gogift.com

Kundendienst

support.gogift.com

Your one-stop

global gift provider

GoGift_primary.png